Die Familie Moretti

 

Salvatore Moretti, geboren 1971 in Caserta bei Neapel, hat sofort nach dem Abitur seine Leidenschaft verfolgt. Für 12 Jahre war er abwechselnd im Winter in Deutschland in verschiedenen Restaurants und im Sommer auf einem der größten Campingplätze Europas, der „Marina di Venezia“ jeweils als Restaurant-Direktor tätig.
In diesen Jahren war er für bis zu 60 Mitarbeiter verantwortlich. Ab 1997 hilft Ihm seine Freundin Chiara dabei die er dann 2009 heiratet.

2002 eröffnet er sein erstes eigenes Restaurant und Pizzeria, die „Divina Costiera“ (göttliche Küste) im Altstadtzentrum von Caorle. Schnell wird es zu einem Highlight für Einheimische und Touristen. Besonders die österreichische und deutsche Stammkundschaft wächst ständig.

2004 wird seine Tochter Carolina geboren, seine Frau Chiara kommt nach einer kurzen Pause als Restaurantleiterin ins Tagesgeschäft zurück und ist unverzichtbar.
In diesem Jahr kommt seine kreative Kraft zur Geltung als er die Idee zu einem weiteren Restaurant verwirklicht. Außerdem ist er immer öfter in der Küche tätig und bildet sich ständig an der Seite seiner Köche weiter.
2004 eröffnet er das Restaurant „Baci & Abbracci“ (Küsse & Umarmungen) gegenüber der „Divina Costiera“ als reines Fisch-Restaurant auf gehobenen Niveau. Nach vier Jahren verkauft er es an einen treuen Mitarbeiter und dessen Familie die es heute noch betreiben.

2009 eröffnet er in der Kreisstadt Portogruaro eine Mitnahme-Pizzeria mit Heimlieferservice. Dieser „nicht-touristische“ Markt verlangt andere Ansätze. Seinem hohen Qualitätsanspruch bei der Auswahl der Produkte bleibt er treu und seine kreativen süditalienischen Pizza-Spezialitäten sind ein voller Erfolg. Nach zwei Jahren, erfolgreicher Markteinführung und Aufbau einer großen Stammkundschaft verkauft er diese Aktivität.

2011 eröffnet er eine Mitnahme-Pizzeria mit Heimlieferservice im „Villaggio amare“ (Dorf am Meer), eine beliebte Ferienanlage in Porto S. Margherita bei Caorle.

2013 eröffnet er zusätzlich noch die „Costiera amare“ (Küste am Meer) im „Villaggio amare“ als Restaurant mit eigenem Holzgrill für Fisch und Fleisch.

Am 25. Februar 2014 kommt sein Sohn Tomaso zur Welt.

Heute ist Salvatore Moretti mit seiner Frau Chiara in Italien Eigentümer zweier OHG mit 30-40 Mitarbeitern.

 

 

Das Konzept in Wals

Im „K2“ der Familie Hillebrand in Wals eröffnen wir am 28. November 2014 die

Italienische Trattoria und Pizzera „Divina Costiera” Live in Salzburg.

 

Schwerpunkt Essen:

Mediterrane Küche mit höchster Produktqualität
Kreative Nudelgerichte, größtenteils noch unbekannt in Österreich
Jeden Mittwoch frischer Fisch aus dem Mittelmeer
Neapolitanische Pizza-Spezialitäten
Hausgemachte Süßspeisen

 

Schwerpunkt Trinken:

Italienische Weine mit günstigen Flaschenpreisen und Sonderpreisen bei Mitnahme
(jedes Weingut ist persönlich ausgewählt)
Echte italienische Kaffee-Spezialitäten